Friedhohskreuz

«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68

Sonntag, 09. August 2020 - 19. Sonntag im Jahreskreis

Aus dem Heiligen Evangelium nach Matthäus - Mt 14,22-33.

Nachdem Jesus die Menge gespeist hatte, forderte er die Jünger auf, ins Boot zu steigen und an das andere Ufer vorauszufahren. Inzwischen wollte er die Leute nach Hause schicken.
Nachdem er sie weggeschickt hatte, stieg er auf einen Berg, um in der Einsamkeit zu beten. Spät am Abend war er immer noch allein auf dem Berg.
Das Boot aber war schon viele Stadien vom Land entfernt und wurde von den Wellen hin und her geworfen; denn sie hatten Gegenwind.
In der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen; er ging auf dem See.
Als ihn die Jünger über den See kommen sahen, erschraken sie, weil sie meinten, es sei ein Gespenst, und sie schrien vor Angst.
Doch Jesus begann mit ihnen zu reden und sagte: Habt Vertrauen, ich bin es; fürchtet euch nicht!
Darauf erwiderte ihm Petrus: Herr, wenn du es bist, so befiehl, dass ich auf dem Wasser zu dir komme.
Jesus sagte: Komm! Da stieg Petrus aus dem Boot und ging über das Wasser auf Jesus zu.
Als er aber sah, wie heftig der Wind war, bekam er Angst und begann unterzugehen. Er schrie: Herr, rette mich!
Jesus streckte sofort die Hand aus, ergriff ihn und sagte zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?
Und als sie ins Boot gestiegen waren, legte sich der Wind.
Die Jünger im Boot aber fielen vor Jesus nieder und sagten: Wahrhaftig, du bist Gottes Sohn.

Wie schon im Vorfeld angekündigt, wurde jetzt in der Pfarre Grades am Friedhof eine Urnengrabstätte errichtet.

Urnengräber

Interessenten können sich beim Pfarramt Grades Informationen einholen.


Pfarrkirche Ingolsthal Pfarrkirche Feistritz ob Grades Pfarrkirche Grades

Öffnungszeiten:

Wir laden die gesamte Pfarrbevölkerung herzlich ein,
von den Kanzleistunden Gebrauch zu machen.

Mittwoch: von 09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag: von 08.30 bis 09.30 Uhr

Freitag: von 17.00 bis 18.00 Uhr

Bei dringenden Fällen Tel. 04267 / 258

S o m m e r :

Heilige Messen in der Wallfahrtskirche St. Wolfgang:
Ab dem zweiten Sonntag nach Ostern bis 31. Oktober (Wolfgangifest).
Beginn: 09.15 Uhr

W i n t e r :

Heilige Messen in der Pfarrkirche St. Andrä:
Jeden Sonntag nach dem 31. Oktober bis zum ersten Sonntag nach Ostern.
Beginn: 09.15 Uhr